Amazon hat kürzlich sein neues robotisches Fulfillment-Center SAV4 in Pooler, Georgia, eingeweiht. Diese Einrichtung erstreckt sich über 640.000 Quadratfuß und umfasst fünf Etagen und ist die erste ihrer Art im Chatham County. Das Center repräsentiert eine Investition von über 250 Millionen US-Dollar und hat 1.000 Arbeitsplätze geschaffen.

Während der Eröffnungsfeier betonte Trip Tollison, CEO und Präsident der Savannah Economic Development Authority, die Bedeutung des Projekts. Er erklärte: „Amazon hätte es überall anders errichten können, und es war ein sehr wettbewerbsfähiges Projekt. Wir haben wirklich die Ärmel hochgekrempelt, uns getroffen und es möglich gemacht.“

An der Veranstaltung nahmen Gouverneur Brian Kemp und andere staatliche und lokale Beamte teil, die ihre Dankbarkeit für die Präsenz von Amazon in Georgia zum Ausdruck brachten. Gouverneur Kemp kommentierte: „Amazon setzt seine Geschäfte in dem Staat fort, der neun Jahre in Folge als der beste Geschäftsstandort gilt.“

SAV4 verwendet die fortschrittliche Robotertechnologie von Amazon, die von den Mitarbeitern effizient zur Bearbeitung von Kundenbestellungen eingesetzt wird. Die Einrichtung verfügt über 10 Meilen vernetzte Förderbänder zum Sortieren von Paketen sowie Roboterfahrer, die die Artikel innerhalb des Centers transportieren. Mit über 4.000 Robotergeräten strebt SAV4 eine Verbesserung der Sicherheit und eine Steigerung der Betriebseffizienz an.

Mauricio García, General Manager von SAV4, betonte die kollaborative Natur der Robotertechnologie. García erklärte: „Unsere Roboter sind immer dazu gedacht, mit unseren Mitarbeitern zusammenzuarbeiten. Es wird die Anzahl der Mitarbeiter nicht beeinflussen. Diese Technologie wird uns helfen, schnellere Abläufe zu einem geringeren Kosten zu erreichen.“

Das neue Fulfillment-Center in Pooler ermöglicht es Amazon, die wachsende Gemeinschaft effizienter zu bedienen. Ashley Dilatory, Vice President of Public Policy bei Amazon, würdigte die Bemühungen gewählter Beamter und Geschäftsführer, den Standort zu ermöglichen. Dilatory betonte auch die Unterstützung von Amazon für kleine und mittlere Unternehmen und erklärte, dass nahezu 60% der Artikel im Lager von diesen Unternehmern stammen.

Die Eröffnung von SAV4 steht im Einklang mit Amazons Engagement für Georgia, wo das Unternehmen seit 2015 bereits über 30.000 Voll- und Teilzeitstellen geschaffen hat. Die Investition des Unternehmens im Bundesstaat hat nicht nur einen großen Einfluss, sondern hat auch unabhängige Autoren und kleine Unternehmen unterstützt. Mit SAV4 im Betrieb können die Bewohner Georgias schnellere Lieferzeiten für ihre Pakete erwarten, mit einer potenziellen Reduzierung von einem bis zwei Tagen im Vergleich zum vorherigen Verteilungsprozess.

Neben den wirtschaftlichen Vorteilen stellt SAV4 einen weiteren Meilenstein in der Geschäftswelt von Georgia dar. Als größtes robotisches Fulfillment-Center im Chatham County demonstriert die Einrichtung technologische Fortschritte und stärkt Georgias Position als Zentrum für Innovation und Wachstum.

Quellen:
– Savannah Morning News
– WTOC 11