Der NASA-Hubschrauber Ingenuity setzt weiterhin Erwartungen außerhalb der Erde und erweitert die Grenzen des Fluges. Während seines 59. Fluges auf dem Mars erreichte der 1,8 Kilogramm schwere Rotorcraft seine bisher höchste Höhe: 20 Meter. Der Flug dauerte 142,59 Sekunden und war ein stationärer Flug ohne horizontale Bewegung.

Ingenuity, der im Februar 2021 gemeinsam mit dem NASA-Rover Perseverance auf dem Mars landete, dient als Forschungsfahrzeug für das Rover-Team. Seine Hauptmission bestand darin, zu demonstrieren, dass die Luftfahrtforschung auf dem Mars trotz der dünnen Atmosphäre des Planeten möglich ist. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Konzeptnachweises setzt Ingenuity seine Flüge fort und hilft Perseverance, optimale Erkundungsrouten zu finden und interessante wissenschaftliche Ziele zu identifizieren.

Seit seinem ersten Flug hat Ingenuity insgesamt 59 Flüge absolviert, eine Strecke von 13.304 Metern zurückgelegt und insgesamt 106,5 Minuten in der Luft verbracht. Vor dem 59. Flug lag der Höhenrekord des Hubschraubers bei 18 Metern. Sein Rekord für die Flugstrecke in einem einzigen Flug liegt bei 704 Metern, aufgestellt im April 2022, und sein Rekord für die Flugdauer liegt bei 169,5 Sekunden, aufgestellt im August 2021.

Der Hubschrauber Ingenuity hat sich als wertvolle Ressource bei der Erforschung des Mars erwiesen, indem er wichtige Daten liefert und den Weg für zukünftige Luftfahrzeuge ebnen könnte, die bei wissenschaftlicher Forschung und möglichen bemannten Missionen zum Roten Planeten helfen.

Definitionen:
– Ingenuity: Ein leichter Hubschrauber, der von der NASA für die Luftfahrtforschung auf dem Mars entwickelt und betrieben wird.
– Perseverance: Der NASA-Rover, der im Februar 2021 auf dem Mars landete und die Aufgabe hat, nach Spuren früheren Lebens zu suchen und Proben für eine eventuelle Rückkehr zur Erde zu sammeln.
– Konzeptnachweis: Eine Demonstration oder ein Experiment, das entwickelt wurde, um die Machbarkeit oder das potenzielle Erfolg einer Idee zu überprüfen.

Quellen:
– Jet Propulsion Laboratory der NASA